Seite37

OBEDIENCE

Seite36
50485970_s

Wir wünschen allen ein tolles

16398703_s
Seite39

und viel Glück und Gesundheit

16398703_s
50485970_s

*** ALLE TERMINE UND EINLADUNGEN 2018  *** 23.03.2018  JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG*** NEUER LOOK UND NEUE RUBRIKEN *** MEHR UNTER AKTUELLES !!! ***

Seite16

OBEDIENCE

 

Die hohe Schule der Unterordnung. Kontrolliertes Verhalten in verschiedenen Situationen und Distanzen, Fußarbeit, Sitz und Platz werden in Perfektion vom Hund ausgeführt. Zum Obedience gehört neben der präzisen Beherrschung der Basishörzeichen auch das Apportieren von unterschiedlichen Materialien (Holz, Metall, Kunststoff) und vor allem die Kontrolle auf Distanz. Der Hundeführer lenkt seinen Hund nur durch Hör- und/ oder Sichtzeichen. Auf Entfernung muss der Hund zwischen der Sitz-, Steh-, und Platz-Position wechseln, wird auf Entfernung zu unterschiedlichen Markierungspunkten geschickt und muss zwischen rechts und links unterscheiden können. Beim Richtungsapport wird der Hund gezielt zu einem der drei ausgelegten Bringhölzer geschickt (Mitte, rechte Seite, linke Seite) und darf nur das angezeigte Objekt apportieren. Ein weiteres Element beim Obedience ist die Geruchsidentifikation. Aus mehreren identischen Objekten muss der Hund das herausfinden, welches der Hundeführer vorher berührt hat.

 

16398703_s

      Eine Obedience-Prüfung besteht aus einzelne Übungen die in verschiedene     Leistungsklassen gegliedert sind. Die Beginner-Klasse und die Klassen 1 - 3

Nach der neuen PO 2016

Seite01 (2)1

                       BEGINNER 

Übungen :

  • Verhalten gegenüber anderen Hunde
  • Stehen und Betasten 
  • 2 Minuten Liegen in Gruppe und Sicht 
  • Freifolge 
  • Sitz oder Platz aus der Bewegung  
  • In ein Quadrat schicken mit Platz ( 10 m )
  • Abrufen 
  • Apport auf ebener Erde   
  • Kontrolle auf  Distanz, 2 Wechsel
  • 10 Meter Entfernung um Pylon schicken
  • Gesamteindruck

 

                       KLASSE 1

Übungen :

  • 1 min. sitzen in einer Gruppe, Hundeführer in Sicht
  • Freifolge
  • Steh aus der Bewegung
  • Abrufen
  • Sitz oder Platz aus der Bewegung
  • In ein Quadrat schicken mit Platz ( 15 m )
  • Holzapport
  • Distanzkontrolle 4 Wechsel
  • Abrufen über eine Hürde
  • 10 Meter Entfernung um Pylon schicken
  • Gesamteindruck

 

                       KLASSE 2

Übungen :

  • 2 min. liegen in einer Gruppe, Hundeführer außer Sicht
  • Freifolge
  • Steh und/oder Sitz und/oder Platz aus der Bewegung
  • Abrufen im Steh
  • In ein Quadrat schicken mit Platz und Abrufen
  • Apportieren mit Richtungsanweisung
  • Geruchsidentifizierung aus 6 Holzgegenständen
  • Distanzkontrolle aus 10 m
  • Apport eines metallenen Gegenstandes über eine Hürde
  • Gesamteindruck

 

                      KLASSE 3

Übungen :

  • 2 min. sitzen in der Gruppe außer Sicht
  • 1 min. liegen in der Gruppe mit Abrufen
  • Freifolge
  • Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung
  • Abrufen mit Steh und Platz
  • Voranschicken mit Richtungsanweisung, Ablegen und Abrufen
  • Holzapport mit Richtungsanweisung
  • Um Pylon Steh/Sitz oder Platz und Holzapport mit Richtung..
  • über einen Sprung
  • Geruchsidentifizierung aus 6 - 8 Holzgegenständen
  • Distanzkontrolle aus 15 m

 

16398703_s
16398703_s
42437020_s
IMG_1971
IMG_1936
42437020_s
16398703_s
16398703_s

Wie Sie sehen ist Obedience sehr umfangreich und mit vielen Übungen in den einzelnen Klassen bestückt. Deshalb werden unsere Übungsstunden auch entsprechend geleitet und trainiert so dass ein Jeder in seiner Klasse die optimale Trainingseinheit bekommt.

Weitere Info´s über Obedience finden Sie unter Downloads oder direkt bei unseren Übungsleitern.

 Also, einmal Obi bitte !!

 

Seite23
Seite23

ZUR  FUN - GRUPPE

ZU DEN DOWNLOADS